Archivierter Artikel vom 13.05.2021, 14:10 Uhr
Dierdorf

Nachtrag zur Erstmeldung über schweren Unfall auf der L267 bei Wienau

Am Donnerstag, den 13.05.2021 kam es um ca. 11:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Krad auf der L267 in Dierdorf.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein PKW mit Anhänger die L267 von Dierdorf kommend in Fahrtrichtung Wienau. Um nach links in einen Feldweg abzubiegen reduizierte das Gespann die Geschwindigkeit. Ein nachfolgender Krad-Fahrer erkannte die Situation vermutlich zu spät und konnte trotz eingeleiteter starker Bremsung einen Zusammenstoß mit dem Anhänger nicht mehr verhindern. Der Krad-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Die Sperrung der L267 dauert derzeit noch immer an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell