Rüscheid

Kontrollmaßnahmen Rahmen der Roadpol Kontrollwoche „Alcohol & Drugs“

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche „Alcohol & Drugs“ führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus am Donnerstagnachmittag mobile Kontrollen durch.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige


Mit dieser Aktionswoche will die Polizei deutlich auf die Risiken im Straßenverkehr, die sich durch den Alkohol- und Drogeneinfluss ergeben, hinweisen und diese verstärkt in das öffentliche Bewusstsein rücken.
Bei den Kontrollmaßnahmen fiel den Polizeibeamten in Rüscheid ein 39 – jähriger Fahrzeugführer auf, der seinen PKW unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte.
Dem Fahrer wurden daraufhin in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und die Weierfahrt untersagt.
Wer unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmenden. Lassen Sie daher immer Ihr Auto stehen, wenn Sie nicht nüchtern sind. Vielen Betroffenen ist nicht bewusst, dass im Gegensatz zu Alkohol die konsumierte Droge abhängig von der Substanz, der Stoffwechseltätigkeit des Konsumenten und der Häufigkeit des Drogenkonsums noch längere Zeit nachweisbar ist und ggfs. die Fahrtüchtigkeit negativ beeinflussen kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell