Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 09:00 Uhr
Neuwied

Kinder geben Hinweis auf Betäubungsmittelverstoß

Am 02.03.2021 melden gegen 17:40 Uhr zwei 11 und 12 jährige Kinder, dass sie an der Ice-Halle drei Joint rauchende Personen gesehen haben.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Zwei der Personen seien danach in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren. Der Fahrer wurde sehr genau durch die Kinder beschrieben auch das Kennzeichen haben sie sich gemerkt.
An der Ice Halle konnten Jointreste aufgefunden werden.
Daraufhin wurde die Halteranschrift des Fahrzeugs aufgesucht und die beschriebenen Personen angetroffen. Die Lebensgefährtin des mutmaßlichen Fahrers gab an, dass sie gefahren sei, da der 25 jährige Beschuldigte keinen Führerschein habe.
Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief beim Beschuldigten positiv.
Trotz der erdrückenden Beweislast stritt der Beschuldigte jede Tathandlung ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell