Archivierter Artikel vom 16.05.2022, 15:41 Uhr
Herdorf

Herdorf – Tasereinsatz bei Widerstand- Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Am 16.05.2022, gegen 10:00 Uhr erhielt die hiesige Dienststelle eine Mitteilung, dass in einer Arztpraxis in Herdorf eine Frau randalieren würde.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa


Die Einsatzkräfte konnten vor Ort eine 27-Jährige antreffen, die sich sehr aggressiv zeigte und keiner Kommunikation mehr zugänglich war. Im Verlauf der Ermittlungen wurde sie zusehens aggressiver und beleidigend und trat einer Beamtin mit dem beschuhten Fuß ins Gesicht. Unter dem Einsatz des Distanzelektroimpulsgerätes, kurz Taser genannt, folgte die Fixierung und Fesselung der Angreiferin.
Die verletzte Beamtin musste ärztlich versorgt werden. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen die bereits polizeilich bekannte Täterin erstattet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Polizeiinspektion Betzdorf (Sieg)
PHK Frank Reifenrath

Telefon: 02741-926146
pibetzdorf@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell