Neuwied

Handy im Bahnhof Bad Hönningen geraubt

Am 04.12.2022, um 22.30 Uhr, wollte ein 25-jähriger Fahrgast vom Bahnsteig des Bahnhofs Bad Hönningen aus, den Zug in Richtung Köln besteigen, als er von 2 männlichen Tätern stark gestoßen wurde.

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Dabei fiel sein Handy zu Boden.
Ein Täter nahm das Handy an sich und beide entfernten sich laufend in entgegengesetzte Richtung. Der Versuch des Opfers, einem Täter nachzulaufen, scheiterte. Beide Täter waren ca. 20 Jahre alt und dunkel gekleidet. Einer trug eine dunkle Adidas-Jacke mit 3 weißen Streifen auf den Ärmeln.
Wer hat das Geschehen beobachtet oder kann sonstige Angaben dazu machen?
Hinweise werden die Polizei in Neuwied 02631/878-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Neuwied/Rhein
Pressestelle

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 08.12.2022, 09:11 Uhr