Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 11:10 Uhr
Verbandsgemeinde Asbach

Geschwiindigkeitsmessungen

Am Dienstagvormittag / Dienstagmittag führten Polizeibeamte der PI Straßenhaus in Windhagen Geschwindigkeitsmessungen durch.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt im Messbereich innerhalb geschlossener Ortschaften jeweils 50 km/h.
Bei der ersten Kontrollstelle (Dauer 1 Stunde) in der Reinhard Wirtgen Straße im Wohngebiet Hohn ist 1 ein PKW im Verwarngeldbereich gemessen worden.

An der 2. Kontrollstelle, ebenfalls in der Reinhard Wirtgen Straße (Dauer 1 Stunde), sind 12 Fahrzeuge im Verwarngeld- und 2 Fahrzeuge im Anzeigenbereich gemessen worden.
Die schnellste Messung betrug 69 km/h.

Im Anschluss führten die Beamten in Asbach eine weitere Lasermessung in Höhe der Grundschule in der Altenkirchener Straße durch (Dauer ebenfalls 1 Stunde). Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt im Messbereich 30 km/h.
Hierbei sind 16 Fahrzeuge im Verwarngeld- und 1 PKW im Anzeigenbereich gemessen worden. Die Geschwindigkeit des im Anzeigenbereich gemessenen Fahrzeugführers betrug 50 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell