Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss – Beleidigung

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Linz am Rhein (ots). Am Montagnachmittag wollten Beamte der Linzer Polizeiinspektion einen Pkw in der Innenstadt kontrollieren.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Zunächst missachtete der Fahrer die Anhaltezeichen der Polizei und versuchte durch die Gässchen der Altstadt zu flüchten. Der Pkw konnte letztendlich in der Commenderiestraße von der Polizei gestoppt werden. Der 26-jährige Fahrer stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und zeigte sich, zusammen mit dem 27-jährigen Beifahrer aggressiv und unkooperativ. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Wenig später erschienen die beiden Personen auf der Dienststelle und zeigten sich weiterhin aggressiv und respektlos gegenüber den Polizeibeamten. Nachdem die Männer der Dienststelle verwiesen werden sollten, beleidigte der 27-jährige den Wachhabenden. Einem Platzverweis kam er nicht nach, so dass er nur mit Nachdruck das Gelände der Dienststelle verließ. Die Polizei leitete, neben dem Verkehrsdelikt, noch ein Strafverfahren und ein Bußgeldverfahren gegen den Beifahrer ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein
EPHK Veit Doll

Telefon: 02644-943-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell