Neuwied

Frontalzusammenstoß mit Linienbus

Am 04.11.2021, gegen 15:10 Uhr wurde die Polizeiinspektion Neuwied über einen schweren Verkehrsunfall auf der Engerser Landstraße, zwischen den Stadtteilen Block und Engers informiert.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa


Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 60jähriger Fahrzeugführer, aus bislang ungeklärter Ursache, mit seinem PKW in den Gegenverkehr geraten und hierbei mit einem entgegenkommenden Linienbus kollidierte.
Im weiteren Verlauf wurden dann noch zwei weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Durch den Unfall wurden Verkehrsteilnehmer teils in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch Kräfte der Feuerwehr aus den Fahrzeugen geborgen werden.
Insgesamt wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt und mussten zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden.
Die Engerser Landstraße wurde für die Unfallaufnahme, Versorgung der Verletzten, Bergung der Fahrzeuge und Straßenreinigung für mehrere Stunden voll gesperrt werden.
Die Polizei Neuwied bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der 02631-8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell