Archivierter Artikel vom 12.04.2021, 08:00 Uhr
Bonefeld

Fahrer bei Verkehrsunfall leichtverletzt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 56 – jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 256 aus Neuwied kommend in Fahrtrichtung Straßenhaus.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Zum Unfallzeitpunkt regnete es und die Fahrbahn war nass.
Unmittelbar vor der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt.
In einer Linkskurve verlor der Fahrer aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Reifen linksseitig der Fahrbahn zum Stehen.
Der leichtverletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
Sein nicht mehr fahrbereiter PKW wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entsorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell