Fahndungsaufruf der Polizei führt zur Ermittlung des Täters

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel dpa

Linz am Rhein (ots). Am Dienstagmittag ereignete sich ein Diebstahl im Norma-Markt in Linz.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Ein unbekannter Täter entwendete Tabakwaren und flüchtete, nachdem das elektronische Zahlsystem nicht funktionierte. (Die Polizei berichtete) In der Nacht zum Freitag meldete sich ein junger Mann bei der Linzer Polizeiinspektion und gab sich als der gesuchte Täter zu erkennen. Bei einer Überprüfung der Person an seiner Wohnanschrift konnten die Beamten eine Personengleichheit zur Personenbeschreibung feststellen. Im Zusammenhang der Befragung gab der 19-jährige Beschuldigte an, dass er den Fahndungsaufruf der Polizei in den sozialen Medien gesehen habe und ihn sein Gewissen geplagt habe. Darüber hinaus gestand der Mann weitere Diebstahlsdelikte im Raume Koblenz, die er in den letzten Wochen begangen habe. Diesbezüglich hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein
EPHK Veit Doll

Telefon: 02644-943-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell