Archivierter Artikel vom 04.04.2021, 14:30 Uhr

Ergänzung zur Pressemeldung der PI Linz Gefährliche Körperverletzung durch Schussabgabe

Linz am Rhein (ots). St. Katharinen – Gefährliche Körperverletzung durch Schussabgabe Ergänzend zu der bereits gefertigten Pressemitteilung erfolgen nachfolgende Hinweise: Bei den beteiligten Personen handelt es sich um eine ca. 5 köpfige Gruppe, aus welcher heraus mindestens ein Schuss auf den 22-jährigen Geschädigten vor dessen Wohnung abgegeben wurde.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Der Geschädigte verständigte im Anschluss eigenständig den Rettungsdienst, welcher wiederum die Polizei verständigte. Eine stationäre Aufnahme war nicht erforderlich.
Die Tatverdächtigen und der Geschädigte sind sich bekannt, so dass es sich nicht um ein Zufallsopfer handelte, sondern von einem konkreten Anlass ausgegangen wird.
Weitere Hintergründe können aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Polizeiinspektion Linz am Rhein

Telefon: 026449430
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell