Archivierter Artikel vom 01.11.2021, 23:30 Uhr

Ehestreit, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Linz am Rhein (ots). Eine 40-jährige Geschädigte aus Linz am Rhein wurde am Montagabend durch ihren aggressiven Ehemann in der gemeinsamen Wohnung körperlich attackiert.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Die Frau wurde lediglich leicht verletzt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bisher nicht bekannt. Die Geschädigte verständigte über Notruf die Polizeiinspektion in Linz. Im Anschluss flüchtete der Täter mit einem PKW in unbekannte Richtung. Der Mann ist der Polizei bereits hinreichend bekannt und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Im Rahmen der Fahndung wurde das Fahrzeug durch eine Streife der Polizei Linz in der Ortslage Leubsdorf festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 36-Jährige stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol (1,55 Promille) und Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug mit dem Ziel der Verwertung sichergestellt. Weiterhin darf er die gemeinsame Wohnung zunächst nicht mehr betreten.

Der Beschuldigte muss sich strafrechtlich wegen Körperverletzung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell