Oberlahr

Diebstahl von Bargeld durch illegale Schrottsammler

Am Mittwoch den 13.10.2021, gegen 11:00 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Oberlahr zu einem Diebstahl von Bargeld durch sog.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

„Schrottsammler“.

Die Geschädigte bot den beiden Tätern, die zuvor mit einem weißen Kleintransporter durch die Straße gefahren waren, an, eine alte Wäschemangel mitzunehmen. Hierzu ließ sie die beiden Männer ins Haus. Mit der Bitte um ein Glas Wasser wurde die Geschädigte dann in die Küche gebeten, sodass die beiden Männer im Wohnzimmer alleine zurückblieben. Die kurze Abwesenheit der Geschädigten nutzten die Männer, um unbemerkt einen dreistelligen Bargeldbetrag vom Esszimmertisch zu nehmen und einzustecken. Danach verließen die Männer eilig das Grundstück.

Die Polizei fragt: Wer hat am 13.10.2021 im Bereich Oberlahr oder Nachbardörfer ein entsprechendes Fahrzeug wahrgenommen?

Die Polizei Straßenhaus warnt in diesem Zusammenhang wiederholt bzw. macht auf das Phänomen „illegale Schrottsammler“ aufmerksam. Die Personen, die meist mit Kleintransportern unter lautem Gebimmel oder dem abspielen der typischen Musik durch die Straßen fahren, verfügen in aller Regel nicht über die erforderlichen Erlaubnisse bzw. Genehmigungen zum Sammeln von Metallschrott.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell