Daaden

Daaden – Brand eines Quads, Bedrohung, und Trunkenheitsfahrt

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Oliver Berg/dpa

Am 22.06.24 wurden Polizei und Feuerwehr gegen 09:40 Uhr über ein brennendes Quad an der Betzdorfer Straße in Daaden informiert.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Die örtliche Feuerwehr konnte das Fahrzeug schnell löschen. Dieses wurde jedoch gänzlich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.
Vor Ort ergaben sich Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Dementsprechend hat die Polizei ein Strafverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet und bittet Zeugen verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 02741 926-0 zu melden.

Daaden – Bedrohung mit Baseballschläger und anschl. Trunkenheitsfahrt

Am 22.06.24 gegen 13:00 Uhr meldeten Zeugen der Polizei Betzdorf mehrere aggressive, sich streitende Personen auf dem Fontenay-Le-Fleury-Platz in Daaden. Mindestens einer der Streitenden führe ein Baseballschläger mit sich.
Noch vor Eintreffen der Polizei hatten die Personen sich getrennt. Die Beamten konnte jedoch im Nahbereich Personen antreffen die an dem Streit beteiligt waren und deren Personalien feststellen. Bei einer Person handelte es sich um den 35-jährigen Besitzer des am Morgen abgebrannten Quads, weshalb ein Zusammenhang der beiden Vorkommnisse nicht auszuschließen ist.
Weiterhin zeigte sich im Rahmen der Ermittlungen, dass ein 38-jähriger Mann, der ebenfalls an dem Streit beteiligt war, hiernach unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrzeug den Fontenay-Le-Fleury-Platz verlassen hatte. In dessen Pkw wurde auch der Baseballschläger aufgefunden. Gegen den Mann aus der VG Daaden-Herdorf wurde ein gesondertes Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe aus Beweisgründen entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Mehrere Strafanzeigen gegen verschiedene in der VG Daaden-Herdorf wohnende Beteiligte wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Fohr
Friedrichstr. 21
57518 Betzdorf
Telefon: 02741 926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell