Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 14:00 Uhr

Betzdorf und Scheuerfeld / Zahlreiche Anrufe falscher Polizeibeamter

Betzdorf und Scheuerfeld (ots) – Am Dienstag, 19.10.2021 in der Zeit von ca. 10:30 – 14:00 Uhr kam es zu einer Vielzahl von Anrufen falscher Polizeibeamter im Stadtgebiet Betzdorf und Scheuerfeld.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration


In den meisten Fällen stellte sich der Anrufer als „Ralf Stachel“ vom Raubdezernat oder der Kripo Betzdorf oder nur von der Polizei vor. Dann erfolgte die altbekannte Erzählung von den teils festgenommenen, teils flüchtigen Einbrechern und der bei den Festgenommenen aufgefundenen Adressliste mit der Anschrift der Angerufenen. Manchmal hat der falsche Polizeibeamte noch seine angebliche Dienstnummer mitgeteilt und gesagt, dass man zur Kontrolle die 110 anrufen kann.
In allen hier mitgeteilten Fällen blieb es beim Versuch, die aufmerksamen Bürger haben die Betrugsmasche rechtzeitig erkannt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
Kriminalinspektion Betzdorf

Friedrichstraße 21
57518 Betzdorf
Tel.: 02741/926-200
Fax: 02741/926-109
Email: KIBetzdorf@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell