Archivierter Artikel vom 23.06.2021, 10:30 Uhr
Kasbach-Ohlenberg

Betrug

Am Dienstag erhielt ein Mann aus Kasbach-Ohlenberg Post von einem angeblichen Inkasso-Unternehmen aus Hamburg, welches Forderungen für die Deutsche Bahn stellte, angeblich soll der Mann bei einer Zugfahrt ohne gültige Fahrkarte kontrolliert worden sein.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch/dpa

Der Verdacht der Leistungserschleichung konnte ausgeräumt werden, bei dem Schreiben handelte es sich um einen Betrugsversuch. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell