Archivierter Artikel vom 04.11.2021, 20:10 Uhr

Auffahrunfall mit eingeschlossener Person

Erpel, Rheinallee (B42) (ots) – Am 04.11.2021, gegen 17:40 Uhr, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die B42 in Erpel zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person alarmiert.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Die Unfallverursacherin bemerkte beim Befahren der B42 zu spät, dass der vorausfahrende Wagen an einem Fußgängerüberweg anhielt und fuhr auf den stehenden PKW auf. Durch den Aufprall wurde die Fahrzeugfront so stark beschädigt, dass sich die Fahrzeugtüren nicht mehr öffnen ließen. Noch vor Eintreffen der eingesetzten Kräfte gelang es Unfallzeugen die Türen aufzuziehen und die Frau konnte unverletzt das Fahrzeug verlassen. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell