Wittlich

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Person

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

Am 01.04.2024 ereignete sich um 10:49 Uhr auf der K 25 zwischen Flußbach und Hasborn eine Verkehrsunfallflucht, bei der eine Verkehrsunfallbeteiligte leicht verletzt wurde.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige


Die Fahrerin eines schwarzen Peugeot 207 befuhr die K 25 aus Richtung Flußbach in Richtung Hasborn.
In einer für sie langgezogenen Linkskurve kam ihr ein Kraftfahrzeug entgegen, der die Kurve so befuhr, dass er auf die für ihn linke Fahrspur geriet, wodurch die PKW-Fahrerin nach rechts ausweichen musste. Aufgrund des Ausweichmanöver kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den angrenzenden Straßengraben.
Das entgegenkommende Fahrzeug setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen des Verkehrsunfalles zu kümmern.
Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein größeres Fahrzeug handeln.
Die PKW-Fahrerin wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, oder der Verursacher selber, werden gebeten, sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen, Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich@polizei.rlp.de

------------------------------------------------------------

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich
Pressestelle

Telefon: 06571-926-0
www.polizei.rlp.de/pi.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell