Archivierter Artikel vom 20.06.2021, 13:20 Uhr

Verkehrsunfall mit vier Verletzten / Brand einen Hauses in Mehren

Daun und Mehren (ots) – Verkehrsunfall mit 4 Leichtverletzten Am gestrigen Samstagvormittag, gegen 11:00 Uhr, wird der PI Daun ein Verkehrsunfall auf der L28 in Daun-Neunkirchen zwischen zwei Fahrzeugen mitgeteilt.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Eine Beteiligte stünde offenbar unter Schock. Vor Ort wurde dann der Unfallhergang an Hand der Spurenlage und den Angaben der Beteiligten wie folgt ermittelt: Demnach befuhr der 20-jährige Unfallverursacher aus dem Raum Trier den Hamsterweg aus Daun-Pützborn in Richtung L28 und wollte in diese nach links nach Daun-Neunkirchen einbiegen.

Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus der VG Gerolstein fuhr aus Daun kommend in Richtung Daun-Neunkirchen. An Bord befanden sich ihre beiden 11 und 13jährigen Töchter.

Der 20jährige missachtete an der Einmündung zur L 28 die Vorfahrt der Bevorrechtigten. Es kam zu Zusammenstoß. Alle vier Beteiligten verletzten sich durch den Zusammenstoß leicht und wurden vorsorglich ins Krankenhaus Daun verbracht.

Brand eines Hauses in Mehren

Am gestrigen Samstagnachmittag, gegen 16:23 Uhr, wurde die PI-Daun über einen Hausbrand in der Ortslage Mehren informiert. Vor Ort konnten die Beamten die Meldung bestätigen Das Einfamilienhaus in der Allscheider Straße stand in Vollbrand. Die Bewohner des Hauses hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr Mehren bekämpfte mit starken Kräften den Brand und konnte diesen letztlich löschen. Das Haus ist unbewohnbar. Der Schaden beziffert sich auf geschätzte 135.000 EUR. Der Brand brach vermutlich in einer angeschlossenen Scheune aus und griff anschließend auf das Haus über. Die Brandermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon 06592 9626-0
Telefax 06592 9626-50
pidaun@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell