Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 14:20 Uhr
Maring-Noviand/Lieser

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Dienstag, 22.06.2021, gegen 09h30, befuhr die 75jährige Fahrerin eines Opel Meriva die L47 von Maring-Noviand in Fahrtrichtung Lieser/Mosel.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Brückenkopf der Moselbrücke in Mülheim beabsichtigte sie ihre Fahrt nach links in Richtung Lieser/Mosel fortzusetzen. Im Zuge des Abbiegemanövers übersah sie die vorfahrtsberechtigte und 39jährige Fahrzeugführerin eines Peugeot, weshalb es zum Frontalzusammenstoß kam.

Beide Fahrzeugführerinnen zogen sich bei dem Verkehrsunfall Verletzungen zu und wurden durch das vor Ort anwesende DRK ins KH Wittlich verbracht. Über Art und Ausmaß der Verletzungen können derzeit keinerlei Angaben gemacht werden.

An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe dürfte im mittleren 4-stelligen Bereich liegen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vor Ort abgeschleppt werden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme war die L47 voll gesperrt.

Von zahlreichen Verkehrsteilnehmern wurde besagte Vollsperrung vorsätzlich missachtet, was zu einer massiven Beeinträchtigung im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme führte. Die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues ersucht alle hierfür verantwortlichen Fahrzeugführer, ihr persönliches und ordnungswidriges Handeln zu hinterfragen und künftigen Weisungen, sowie Ge- und Verboten Folge zu leisten.

Im Einsatz befanden sich das DRK, die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, der Landesbetrieb Mobilität, sowie ein Abschleppdienst

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bernkastel-Kues
Im Viertheil 22
54470 Bernkastel-Kues
Tel.: +49653195270
E-Mail: pibernkastel-kues@polizei.rlp.de


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell