Archivierter Artikel vom 29.06.2022, 07:41 Uhr

Verfolgungsfahrt, Mercedes-Benz-Fahrer liefert sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Gerolstein und Wiesbaum (ots) – Am 28.06.2022 gegen 15:00 Uhr wurden die Beamt*innen der Polizeiwache Gerolstein durch einen aufmerksamen Bürger über einen unsicher geführten Personenkraftwagen, Mercedes-Benz (E-Klasse in silber mit Kennzeichen aus dem Bereich Düren) im Bereich der Stadt Gerolstein in Kenntnis gesetzt.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Die Polizei sucht nach einer vermissten jungen Frau aus Wiebelsheim.
Foto: Monika Skolimowska/dpa



Als die Beamt*innen das Fahrzeug und den Fahrzeugführer im Bereich der Sarresdorfer Straße einer Kontrolle unterziehen wollten, beschleunigte dieser sein Fahrzeug derart stark und überholte ohne Rücksicht auf unbeteiligte Verkehrsteilnehmer, dass die Beamten sich entschließen mussten, zunächst von einer Verfolgung abzusehen, da es zu unkalkulierbaren Risiken gekommen wäre.

Unter Einbindung der Streifen der Polizeiinspektion Daun, sowie der umliegenden Nachbardienststellen, konnte das Fahrzeug im Bereich zwischen Wiesbaum und Landesgrenze Nordrhein-Westfalen erneut aufgenommen und verfolgt werden.

Auch hier zeigte der Fahrzeugführer erneut ein rücksichtsloses Fahrverhalten, so dass mit Grenzübertritt nach NRW, letztlich die Verfolgung erneut abgebrochen werden musste.

In der Zwischenzeit meldeten sich bereits viele Geschädigte, welche durch das Fahrverhalten des Flüchtenden geschädigt wurden.

Weitere Hinweise zur Tat und dem möglichen Täter des silbernen Mercedes (älteres Baujahr) dürfen an die Polizeiwache Gerolstein unter 06591 95260 erbeten werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/962630
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell