Archivierter Artikel vom 29.11.2021, 05:50 Uhr
Prüm

Unfallflucht nach Kollision während Überholmanöver

Am 26.11.2021, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein unbekannter SUV die Autobahn A 60 aus Richtung Belgien kommend in Fahrtrichtung Prüm, während vor diesem ein LKW fuhr.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Kurz vor dem Autobahnrastplatz Schneifel West, als die zweispurige A60 zu einer Spur verengt wird, setzte der SUV zum Überholen an. Im Verlaufe des Überholmanövers kam es zur Kollision zwischen den beiden, nun nebeneinander fahrenden Fahrzeugen. Anschließend wendete der PKW mit quietschenden Reifen und fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit zurück in Fahrtrichtung Belgien.
Der flüchtige, helle SUV, mutmaßlich der Marke Mercedes, soll ein gelbes amtliches Kennzeichen montiert haben, von dem das Kennzeichenfragment „ML“ oder „GL“ bekannt ist. Nach der Kollision habe nur noch eins der vorderen Abblendlichter geleuchtet.

Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm, Tel.: 06551-9420, in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Prüm

Telefon: 06551/9420
pipruem.dgl@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell