Archivierter Artikel vom 11.06.2022, 08:52 Uhr
Wittlich

Schwerer Verkehrsunfall

Am 06.06.2022, gg. 17.00 Uhr, befuhr ein 19jähriger, im hiesigen Bereich wohnhafter Fahrzeugführer mit seinem PKW die K24 von Wittlich-Lüxem aus kommend in Richtung der B49 und beabsichtigte dort nach links in Richtung Wittlich-Dorf/-Bombogen abzubiegen.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
VU B49
VU B49
Foto: Polizeidirektion Wittlich



Hierbei übersah er ein von links kommendes und bevorrechtigtes Fahrzeug und kollidierte mit diesem.

Der Unfallverursacher wurde durch den Zusammenstoß schwer, die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Im Einsatz waren 20 Kräfte der Feuerwehr Wittlich, drei Notärzte, drei Krankenwagen, der Rettungshubschrauber Christoph 10, ein Polizeihubschrauber, ein örtlicher Abschleppdienst, sowie Polizeikräfte der Polizeiinspektionen Bernkastel-Kues und Wittlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich


Telefon: 06571-926-0
piwittlich.dgl@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell