Archivierter Artikel vom 17.08.2022, 15:21 Uhr
Zell

Pressesofortmeldung: Schwerer Verkehrsunfall auf der B53 zwischen Zell und Briedel

Am 17.08.2022, um 13:05 Uhr, ereignete sich auf der B53 zwischen Zell und Briedel ein Verkehrsunfall bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen kam eine 18-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW, aus bislang ungeklärter Ursache, nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Die Fahrzeugführerin wurde in ihrem PKW eingeklemmt.
Die B53 ist derzeit zwischen Zeller Brückenkreisel und Briedel wegen der Unfallaufnahme voll gesperrt.
Im Einsatz befinden sich die Feuerwehren Zell und Briedel, zwei RTW mit Notarzt, sowie Rettungs- und Polizeihubschrauber.
Die Polizei Zell bittet die Unfallörtlichkeit weiträumig zu umfahren. Die Vollsperrung wird bis etwa 16:00 Uhr andauern.

Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Wir bitten daher, derzeit von weiteren Nachfragen abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell
M. Hoffmann, PHK
Winzerstraße 26
56856 Zell (Mosel)

Telefon: 06542-98670
Email: pizell@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell