Archivierter Artikel vom 31.10.2021, 11:10 Uhr
Daun/Immerath

Pressemeldung der Polizeiinspektion Daun vom 31.10.2021

Leitpfosten herausgerissen und auf die Fahrbahn geworfen Ereignis: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Ort: 54552 Immerath, L16 Zeit: 31.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

10.2021, 04:52 Uhr
In der Nacht zum Sonntag wurden der Polizei Daun von Verkehrsteilnehmer auf der L16 zwischen Immerath und Lutzerath zwei offensichtlich betrunkene Fußgänger gemeldet. Diese hätten mindestens zwei Dutzend Leitpfosten herausgerissen, die nun teilweise auf der Fahrbahn liegen würden. Durch die Beamten wurde die Situation vor Ort wie gemeldet festgestellt. Ebenso konnten die beiden Fußgänger angetroffen werden. Es handelte sich um zwei junge Männer im Alter von 22 und 27 Jahren aus der Verbandsgemeinde Ulmen. Die Beiden erwartet nun ein Strafverfahren. Ferner werden ihnen die Kosten der Wiederaufstellung der Leitpfosten in Rechnung gestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592 9626-0
pidaun@polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell