Archivierter Artikel vom 30.06.2021, 12:40 Uhr
Daun

Pressemeldung der Polizei Daun vom 30.06.2021

Ereignis: Verdacht der Jagdwilderei Ort: Forstrevier Duppach Zeit: 29.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

06.2021, 11.00 Uhr

Im Revier Duppach wurde am gestrigen Dienstag ein verendetes Stück Rehwild vorgefunden. Der zuständige Jagdaufseher konnte erkennen, dass das Tier angeschossen war. Vermutlich fand der Beschuss bereits vor einigen Tagen statt. Man geht in diesem Fall von Jagdwilderei aus. Die Polizei Gerolstein sucht Zeugen, 06591-95260.

Ereignis: Brand am Flugplatz Senheld

Ort: Mehren

Zeit: 29.06.2021, 17.15 Uhr

Einen Großeinsatz der Feuerwehren Mehren, Schalkenmehren und Daun, es waren ca. 50 Wehrleute mit 10 Fahrzeugen am Ort, erforderte am Dienstagnachmittag der Brand in einer Halle am Flugplatz Senheld. In einem Schulungsraum war ein Kühlschrank in Flammen aufgegangen. Das Feuer konnte sich, durch bauliche Maßnahmen am Gebäude und das schnelle Eingreifen der Feuerwehren, nicht über den Raum hinaus verbreiten. Die angrenzende Flugzeughalle wurde augenscheinlich nicht in Mitleidenschaft gezogen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Möglicherweise hatte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592-96260
www.polizei.rlp.de/pi.daun

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell