Daun

Pressemeldung der Polizei Daun vom 18.04.2021

Ereignis: Polizei sucht Zeugen Ort: B 410, Dockweiler bis Gerolstein Zeit: Samstag, 17.04.2021, Abendstunden Ein Verkehrsteilnehmer meldete sich am Samstagabend gegen 19.00 Uhr telefonisch bei der Dauner Polizei. Seinen Angaben nach, befuhr er zuvor die B 410 von Dockweiler in Richtung Gerolstein.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Während der Fahrt hätten zwei Transporter mit Bitburger Kennzeichen auf den PKW des Anrufers aufgeschlossen. Der Fahrer eines dieser Fahrzeuge habe ihn dann zwischen Hohenfels und Essingen überholt. Durch ein plötzliches Abbremsen des nun vorausfahrenden Transporter Fahrers, sei der Autofahrer dann selbst wieder an dem Fahrzeug vorbeigefahren. Letztlich habe man in Gerolstein an der Ampelanlage in der Brunnenstraße anhalten müssen. Die beiden Insassen des Transporters seien ausgestiegen und an den Fahrer des PKW herangetreten. Die Polizei Daun sucht weitere Zeugen, die Beobachtungen von Vorfällen auf der Fahrstrecke Dockweiler bis Gerolstein gemacht haben. Insbesondere werden auch Hinweisgeber gesucht, die Angaben zu den Geschehnissen an der Ampelanlage in Gerolstein machen können. Polizei Daun: 06592/96260

Ereignis: Autofahrer total betrunken

Ort: Hillesheim, Ortslage

Zeit: Samstag, 17.04.2021, 19.00 Uhr

Mit über 3,5 Promille wurde am Samstagabend ein 54 Jahre alter Autofahrer aus der VG Gerolstein von der Dauner Polizei angetroffen. Der Mann war zuvor in Hillesheim aufgefallen, als er sich augenscheinlich stark alkoholisiert in sein Auto setzte und davonfuhr. Dem 54-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und seinen Führerschein musste er den Beamten aushändigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592-96260
www.polizei.rlp.de/pi.daun

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell