Daun

Pressemeldung der Polizei Daun vom 12.02.2024

Kelberg- Frau behindert Rettungskräfte und muss in die Zelle In der Nacht von Sonntag zum heutigen Montag wurden Rettungskräfte zu einem medizinischen Einsatz nach Kelberg gerufen.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Angaben zufolge war die Besucherin einer Karnevalsveranstaltung plötzlich in Ohnmacht gefallen. Eine 33-Jährige, die dort ebenfalls anwesend war, behinderte die Einsatzmaßnahmen der Sanitäter dermaßen, dass die Polizei Daun dann auch vor Ort erscheinen musste. Deren Anwesenheit beeindruckte sie scheinbar wenig. Die Dame verhielt sich äußerst aggressiv, war renitent und beleidigte die behandelnden Rettungskräfte. Da die Situation vor Ort so nicht geklärt werden konnte, musste die Frau letztlich in Polizeigewahrsam genommen werden. Mit körperlicher Gewalt versuchte sie dabei auf die Beamten einzuwirken. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Auf dem Weg ins Krankenhaus waren Rettungssanitäter dann das Ziel ihrer Angriffe. Sogar bei der Einlieferung in die Zelle war eine eingesetzte Polizeibeamtin den Aggressionen der 33- Jährigen ausgesetzt. Glücklicherweise wurden weder Rettungskräfte noch Polizisten durch die versuchten Übergriffe verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Pressestelle

Telefon: 06592-9626-0
www.polizei.rlp.de/pi.daun

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell