Burg/ Mosel

Leitpfosten auf der B 53 herausgerissen, Zeugen gesucht

Am 14.04.2021, gg. 20:00 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei in Zell mit, dass auf der Bundesstraße 53, zwischen den Ortschaften Reil und Burg, mehrere Leitpfosten herausgerissen wurden.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa



Nach Instandsetzung durch die zuständige Straßenmeisterei, musste am 16.04.2021 erneut festgestellt, dass alle Leitpfosten auf dem Streckenabschnitt aus der Verankerung gerissen wurden.

Dieses Verhalten stellt eine Straftat dar, die Leitpfosten konnten allesamt aufgefunden und wieder aufgestellt werden. 2 Pfosten mussten auf Grund der Beschädigungen ausgetauscht werden.
Zur Klärung dieser sinnlosen Tathandlung ist die Polizei auf Täterhinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Wer verdächtige Personen wahrgenommen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Zell unter der Nummer 06542-98670 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell

Telefon: 06542-98670
pizell@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell