Archivierter Artikel vom 09.04.2022, 13:00 Uhr
Gerolstein

Fahrzeug- und Personenkontrollen der Beamten der Polizeiwache Gerolstein

Am 08.04.2022 führten Beamte der Polizeiwache Gerolstein eine Vielzahl von Fahrzeug- und Personenkontrollen im Stadtgebiet von Gerolstein durch.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Hier wurde gegen 15:30 Uhr in der Gerolsteiner Straße ein 17-jähriger Jugendlicher aus dem benachbarten Ausland einer Personenkontrolle unterzogen, bei welcher festgestellt wurde, dass dieser erheblich unter dem Einfluss von illegalen Betäubungsmitteln stand.
Im Rahmen der Durchsuchung seiner Person wurden Konsumutensilien und geringe Mengen an illegalen Betäubungsmitteln gefunden. Ferner führte er zugriffsbereit ein Einhandmesser mit sich.
Die Gegenstände wurden sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Da der Jugendliche die Beamten während der Kontrolle zudem in massiv ehrverletzender Art und Weise beleidigte, wurde ein weiteres Verfahren gegen diesen eingeleitet.

Ebenfalls gegen 15:30 Uhr kontrollierten die Beamten im Kasselburger Weg einen 23-jährigen jungen Mann aus dem Bereich von Sachsen, welcher ebenfalls zugriffsbereit ein Einhandmesser mit sich führte. Dieses wurde sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Waffengesetz wurde eingeleitet. Da der junge Mann zudem im Rahmen der Aufenthaltsermittlung durch die Staatsanwaltschaft zur Fahndung ausgeschrieben war, wurde er nach Angabe und Überprüfung seines aktuellen Aufenthaltsortes aus der Maßnahme entlassen.

Gegen 11:55 Uhr kontrollierten die Beamten im Stadtgebiet eine Fahrzeugführerin, welche ihr Mobiltelefon während der Fahrt nutzte; gegen diese wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Gegen 18:30 Uhr wurde im Bereich der Brunnenstraße ein 20-jähriger junger Mann aus dem Bereich der VG Gerolstein kontrolliert, bei welchem im Rahmen der Durchsuchung seiner Person und seiner Sachen Konsumutensilien mit Resten von illegalen Betäubungsmitteln aufgefunden werden konnten. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/962630
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell