Archivierter Artikel vom 12.11.2021, 21:20 Uhr
Sankt Aldegund

Fahrer flüchtet vor Polizei

Am 12.11.2021, gegen 16:10 Uhr, wurde der Polizei Zell ein grauer Mercedes SLK gemeldet, welcher die B 49 von Kinderbeuern nach Alf in unsicherer und verkehrsgefährdender Fahrweise führte.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

In Alf konnte der PKW durch eine Streife der Polizei Zell gesichtet werden. In der Folge missachtete der Fahrzeugführer jegliche Anhaltesignale und entzog sich mit stark überhöhter Geschwindigkeit und unter Gefährdung mehrerer Verkehrsteilnehmer der Verkehrskontrolle in Richtung Cochem. Letztlich brach der Sichtkontakt zu dem PKW in der Ortslage Nehren ab, wo er in die Weinberge flüchtete.
Zeugen, die durch den Fahrzeugführer gefährdet wurden oder die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Zell in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell

Telefon: 06542-9867-0
pizell@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell