Spangdahlem

Explosion in einem Einfamilienhaus

In der Nacht des 29.09.2022 kam es gegen 02:25 Uhr zu einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Spangdahlem.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bernd Settnik/dpa

Hierbei wurde der alleinige Bewohner des Anwesens verletzt. Aufgrund der Schwere der Verletzung musste dieser in ein Krankenhaus verbracht werden. An dem Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Der anliegende Straßenzug muss vorerst gesperrt werden, eine Umleitung ist eingerichtet. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht.

Da das Gebäude aktuell einsturzgefährdet ist und nicht betreten werden kann, können zum jetzigen Zeitpunkt keine genauen Angaben zur Ursache der Explosion gemacht werden. Es wird diesbezüglich darum gebeten von Presseanfragen abzusehen. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben wird nachberichtet.

Im Einsatz waren neben der Polizei Bitburg auch umliegende Feuerwehren, Rettungssanitäter, ein Notarzt sowie das THW und die Straßenmeisterei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg
Telefon: 06561/9685-0
pibitburg.dgl@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich/pi.bitburg
Besuchen Sie uns auf Twitter: #BitBürgerpolizei

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Archivierter Artikel vom 29.09.2022, 05:01 Uhr