Archivierter Artikel vom 15.05.2021, 08:40 Uhr
Pelm

Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung

Am Freitagmorgen erstattete ein Fahrradfahrer bei der Polizeiwache Gerolstein eine Anzeige wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Demnach befuhr der 69.jährige Fahrradfahrer die K 33 aus Gees kommend in Richtung Pelm. In der Ortslage Pelm, in der Geeser Straße, setzte der 18.jährige Fahrer eines dunklen Kleinwagens vor einer scharfen, nicht einsehbaren Kurve, zum Überholen des Fahrradfahrers an und scherte auf die Gegenspur aus. Aufgrund eines Pkws im Gegenverkehr, musste der überholende Pkw neben dem Radfahrer eine Vollbremsung machen und scherte hinter dem Radfahrer wieder ein. Der entgegenkommende Pkw musste ebenfalls bis zum Stillstand abbremsen. Die Fahrzeugführerin des entgegenkommenden Pkw sowie Zeugen des Verkehrsvorgangs werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Gerolstein oder der Polizeiinspektion Daun zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592 9626-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell