Wittlich

Betriebserlaubnis durch Fahrzeugtuning erloschen

Am Donnerstag, den 08.04.2021, unterstützten Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) die Polizeiinspektion Wittlich.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Am Vormittag führten die Beamten Verkehrskontrollen im Industriegebiet in Wittlich-Wengerohr durch.

Im Rahmen dieser Kontrollen wurden u.a. zwei erkennbar technisch veränderte Pkw des Herstellers BMW im Hinblick auf die Zulässigkeit der vorgenommenen Änderungen in Form von Anbau- und Einbauteilen überprüft.

Vorliegend ergab sich in beiden Fällen der Verdacht des Erlöschens der Betriebserlaubnis.

In einem Fall erfolgte auf Grund der zahlreichen Veränderungen eine sofortige Untersuchung in einer technischen Prüfstelle. Die Prüfung durch den Sachverständigen ergab erhebliche Mängel an dem Fahrzeug, da die Zulassung für die An- und Einbauteile nicht nachgewiesen werden konnte.

Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich
Ansprechpartner: PHK'in Dreiling
Schloßstraße 28
54516 Wittlich

Telefon: 06571-9260
Mail: piwittlich.dgl@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell