Zell

Beinahezusammenstoß – Zeugenaufruf

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Am 02.04.2024 gegen 19:45 Uhr kam es auf der B53 zwischen Zell und Bullay zu einem Beinahezusammenstoß.

Anzeige


Ein Verkehrsteilnehmer zog bei einem riskanten Überholmanöver zu früh wieder auf die rechte Spur, da er drohte mit dem Gegenverkehr frontal zusammenzustoßen. Das dort befindliche Fahrzeug verunfallte dabei und fuhr in die Leitplanke. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise, insbesondere zu dem überholenden Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Zell in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Pressestelle
Polizeiinspektion Zell 06542 9867 0

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell