Archivierter Artikel vom 06.08.2021, 12:30 Uhr
Bitburg

Aufmerksame Bürger verhindern Einbruch

Der Aufmerksamkeit mehrerer Bürger ist es zu verdanken, dass es in der vergangenen Woche in Bitburg nicht zu einem Einbruchsdiebstahl in einen Bitburger Baumarkt gekommen ist.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Mehrere Zeugen informierten am vergangenen Dienstag die Polizei über einen verdächtigen Mann, der sich auf dem Gelände eines Bitburger Baumarktes im Südring befinden und dort „herumschleichen“ würde. Als der Mann bemerkte, dass er aufgefallen war, entfernte er sich zu Fuß.
Durch eine Streife der Polizei Bitburg konnte der Mann noch im Nahbereich angetroffen und kontrolliert werden.
In diesem Zusammenhang wurde am vergangenen Wochenende entdeckt, dass in einem anderen Bitburger Baumarkt im rückwärtigen Außenbereich offensichtlich durch unbekannte Täter Vorbereitungen für einen Einbruch getroffen wurden oder aber die Täter bei Ausführung der Tat unterbrochen wurden.
Es ist davon auszugehen, dass durch die Kontrollsituation der Person in Bitburg eine Straftat verhindert werden konnte.
Die kontrollierte Person wurde dann vergangenen Donnerstag mit zwei weiteren Mittätern auf frischer Tat bei einem Einbruch in einen Baumarkt in Nordrhein-Westfalen festgenommen.
Der Vorfall zeigt wieder, dass die Polizei auf die Aufmerksamkeit und Mithilfe der Bürger angewiesen ist und bittet auch zukünftig darum, sich nicht zu scheuen, bei verdächtigen Sachverhalten und Beobachtungen die Polizei zu verständigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Polizeiinspektion Bitburg
Telefon: 06561-96850
pibitburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell