Wittlich/Dreis

Alkoholisierte Fahrzeugführer

Am Morgen des Heiligabend, 24.12.2023, gegen 00:15 Uhr, wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Wittlich eine Pkw-Fahrerin in Dreis festgestellt, welche deutlich alkoholisiert war.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,05 Promille.
Der Dame wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Gegen 01:20 Uhr erging dann die Meldung bei der Polizei, dass ein verletzter und blutender Mann mit seinem Fahrrad im Bereich der Wittlicher Fußgängerzone unterwegs sei.
Bei der Überprüfung dieser Meldung stellten die Beamten fest, dass der Mann zuvor mit seinem Fahrrad die Karrstraße in Wittlich entgegen der Einbahnstraßenregelung befuhr und dann, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung in eine Schaufensterscheibe stürzte.
Hierbei zog er sich Schnittverletzungen am Kopf und der Hand zu und wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.
Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Wittlich in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich

Telefon: 06571-9260
www.polizei.rlp.de
piwittlich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell