Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 03:20 Uhr
Wittlich

6-jähriger klärt Zusammenstoß zwischen Pkw und Straßenlaterne

Am Freitag, 26.02.2021, gegen 20.00 Uhr meldete eine Mutter, dass ihr 6-jähriger Sohn am Nachmittag einen Zusammenstoß eines Pkws gegen eine Straßenlaterne in der Neustraße in Wittlich beobachtet habe.

Von Polizeidirektion Wittlich (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa


Der 6-jährige merkte sich das Kennzeichen des Pkws und auch die Beschreibung der wegfahrenden Fahrzeugführerin. Seine Beobachtungen erzählte er seiner Mutter, die anschließend die Polizei informierte.
Nach der Mitteilung wurden die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.
Die Pkw-Fahrerin konnte an der Halteranschrift angetroffen werden. Sie räumte den Zusammenstoß direkt ein und gab an, dass sie im Rahmen ihrer eigenen Überprüfung vor Ort keinen Schadenseintritt feststellen
konnte und deshalb weiterfuhr.
Die polizeilichen Ermittlungen bestätigten, dass weder an der Straßenlaterne noch an dem Fahrzeug ein Schaden eingetreten ist.
Ein Ermittlungsverfahren gegen die Fahrzeugführerin musste nicht eingeleitet werden.
Die Polizei Wittlich bedankt sich ausdrücklich bei dem 6-jährigen für seine detaillierten Beobachtungen und seiner Mutter für die Mitteilung.

Rückfragen bitte an:

Sebastian Berg, POK
Schlossstraße 28
54516 Wittlich
Telefon: 06571/926-0
Fax: 06571/926-150
piwittlich@polizei.rlp.de


Folgen Sie uns auf Twitter https://twitter.com/PolizeiWittlich
Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell