Koblenz

Zeugen gesucht nach Schlägerei in der Altstadt

Von Polizeipräsidium Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Friso Gentsch/dpa

Bereits am Samstag, den 25.05.2024 gegen 2:30 Uhr in der Nacht kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen in der Koblenzer Altstadt.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Die beiden Geschädigten im Alter von 30 und 31 waren mit zwei weiteren Begleitern im Bereich Görgenstraße / Am Plan unterwegs.

Dort fiel ihnen eine Personengruppe auf, aus der heraus eine Person begann, die Geschädigten zu beleidigen und zu provozieren. Nachdem das Verhalten zunächst ignoriert wurde, stellte der 31-Jährige den unbekannten Beschuldigten schließlich an der Ecke Altengraben / Marktstraße verbal zur Rede, was er von der Gruppe wolle.

Daraufhin schlug dieser den 31-jährigen Geschädigten unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Als der 30-jährige Geschädigte dazwischen gehen wollte, schlug der Beschuldigte auch ihn ins Gesicht. Er fiel im anschließenden Gerangel auf den Boden und erlitt eine Fraktur der Hüfte. Da die Tat erst im Nachgang angezeigt wurde, ist die Identität des Beschuldigten bislang nicht geklärt. Er kann von dem Geschädigten wie folgt beschrieben werden:

Mitte/Ende 20,

Deutscher oder Mitteleuropäer,
kurzgeschnittene blonde Haare,
weißes Poloshirt.

Die Polizeiinspektion Koblenz 1 bittet um Zeugenhinweise zu der Auseinandersetzung unter: pikoblenz1@polizei.rlp.de oder 0261-92156-300.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Pressestelle
POK'in Verena Dörfer

Telefon: 0261-103-2015
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell