Archivierter Artikel vom 15.08.2021, 10:20 Uhr
Polizeiinspektion Simmern/Hunsrück

Wochenendpressemeldung Zeitraum: Fr., 13.08.21, 08:00 h, bis So., 15.08.21, 10:00 h.

Simmern/Hunsrück: ungesicherter Betonmischer Mangelnde Ladungssicherung war der Auslöser eines Verkehrsunfalls am Freitagnachmittag gegen 14:30 Uhr auf der K 52 in Simmern.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Polizist mit Handschellen
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv/Illustration

In einer Rechtskurve löste sich ein Betonmischer von der Ladefläche eines Klein – LKWs und fiel auf einen im Gegenverkehr fahrenden PKW.
Zum Glück wurde dessen Fahrer nicht verletzt. An dem PKW entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Biebern: Anhänger verloren

Ein nicht alltäglicher Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 14:00 Uhr auf der L 226 bei Biebern, als sich an einem PKW – Gespann der Anhänger von der Kupplung löste und samt Ladung einen Abhang hinab schoß. Glücklicherweise kam der Anhänger in der Schulstraße in einem Hof zum Stehen, hatte aber auf seiner Irrfahrt mehrere Sträucher, Mülltonnen und eine Hauswand beschädigt.
Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 4000,- Euro.

Simmern/Hunsrück: Verkehrsunfallflucht geklärt

Dank eines umsichtigen Zeugen konnte ein PKW-Führer ermittelt werden, der am Samstagmittag auf dem Parkplatz an der Kirchberger Straße beim Ausparken einen abgestellten PKW erheblich beschädigt und sich dann von der Unfallstelle unerlaubt entfernt hatte.
Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern
Telefon: 06761/921-0


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell