Simmern/Hunsrück

Wochenendpressemeldung der Polizeiinspektion Simmern Berichtszeitraum: Freitag, 24.11.2021, bis Sonntag 26.12.2021

Einbruchdiebstähle In der Nacht von Freitag den 24.12. auf Samstag den 25.12. wurde in Büchenbeuren in der Brunkenstein Straße in ein Wohnhaus eingebrochen.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Der bisher unbekannte Täter durchwühlte das komplette Wohnhaus und entwendet hauptsächlich Schmuck.

Ebenfalls zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen wurde von einem unbekannten Täter auch ein Einfamilienhaus in der Schlossstraße in Simmern angegangen. Hier entwendet der Täter ebenfalls Schmuck und Bargeld.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Simmern (Tel.: 06761/921-0) oder die Polizeiwache Flughafen Hahn (Tel.: 06543/981-0) richten.

Trunkenheitsfahrt:

Am frühen Sonntagmorgen wurde im Bereich Simmern ein Fahrzeug kontrolliert, dessen Fahrzeugführer Schlangenlinien fuhr. Der Fahrer räumte bei der Kontrolle ein, dass er kürzlich Betäubungsmitteln konsumiert habe. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Fahrer erwartet nun zumindest eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Simmern
Telefon: 06761/921-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell