PI Simmern

Wochenend-Pressemeldung

Taschendiebstähle In den letzten Tagen kam es in Kirchberg, Büchenbeuren und Simmern wieder vermehrt zu Taschendiebstählen.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehreren Kunden wurden während des Einkaufs die Portemonnaies aus mitgeführten Taschen, bzw. Rucksäcken entwendet.
Die Polizei empfiehlt: Achten Sie während des Einkaufs auf ihre Taschen und lassen sie diese nicht unbeaufsichtigt!
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Simmern unter Tel. 06761/9210 der pisimmern@polizei.rlp.de

Unfallflucht

Am Samstag, den 02.10.2021 zwischen 16 und 17:30 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Globus Simmern zu einer Verkehrsunfallflucht. Durch einen bisher nicht bekannten Fahrzeugführer wurde ein parkender Pkw Mazda 6 vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Simmern unter Tel. 06761/9210 der pisimmern@polizei.rlp.de

Sachbeschädigung an Kfz

Am 01.10.2021 zwischen 11:50 und 12:10 Uhr wurde ein auf dem Edeka-Parkplatz Kastellaun parkender Audi A6 beschädigt. Der bisher unbekannte Täter zerkratzte mit einem spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Simmern unter Tel. 06761/9210 der pisimmern@polizei.rlp.de

Allgemein

Während des Wochenendes wurden durch die Polizei Simmern zudem 9 Verkehrsunfälle aufgenommen. Drei Personen wurden bei Verkehrsunfällen verletzt.
Zudem mussten die Beamten mehrere Streitigkeiten schlichten und bei Ruhestörungen einschreiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern
06761/9210


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell