Polizeiinspektion Simmern

Wochenendpressebericht

Ellern/Hunsrück: Unfall durch Aquaplaning Nichtangepasste Geschwindigkeit bei starkem Gewitterregen war ursächlich für einen Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der B 50 bei Ellern, als ein PKW – Führer beim Durchfahren der Wasserlachen die Kontrolle über seinen PKW verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und in die Leitplanke prallte.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Der Fahrer blieb unverletzt; der Sachschaden wird auf ca. 11.000,- Euro geschätzt.

Ohlweiler: PKW – Überschlag

Schwere Verletzungen erlitt ein 41 – jähriger PKW – Führer bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen auf der B 50 bei Ohlweiler, als er mit seinem Fahrzeug aufgrund starker Alkoholeinwirkung von der Fahrbahn abkam und sich im Straßengraben überschlug.
Der Fahrer wurde in die Hunsrückklinik Simmern eingeliefert. Zur Feststellung des Alkoholgehaltes wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.
Der total beschädigte PKW musste abgeschleppt werden.

Simmern/Hunsrück: Kein Führerschein/unter Drogeneinfluss

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen in der Wildburgstraße in Simmern wurde ein LKW – Fahrer angehalten, weil er das Durchfahrtsverbot für LKW missachtet hatte.
Es stellte sich heraus, dass der Betroffene seit November 2020 nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem war er leicht alkoholisiert und stand sichtlich unter Drogeneinfluss.
Dem Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen; der LKW wurde vor Ort sichergestellt.

Sohren: Corona- Party aufgelöst

Nach einer Beschwerde wegen ruhestörendem Lärm wurden am Samstag, kurz nach Mitternacht, an einer Brückenunterführung an der B 50 neun Personen festgestellt, die eine Techno-Party feierten. Von sieben jungen Männern konnten die Personalien festgestellt werden, zwei weitere Personen konnten flüchten.
Da die Personen gegen die aktuellen Corona – Bestimmungen verstossen hatten, wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet; die Party wurde aufgelöst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern
Telefon: 06761/921-0

pisimmern.wache@polizei.rlp.de


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell