Boppard

Wochenendbericht 23.04. – 25.04.2021

Oberwesel. Verkehrsunfall mit Personenschaden Am 23.04.2021 parkte ein PKW Fahrer aus denen in Queraufstellung befindlichen Parkplätzen entlang der B9 bei Oberwesel rückwärts aus.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa

Ein Motorradfahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt die B9 in Fahrtrichtung Sankt Goar. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Motorradfahrer leicht verletzt wurde.

Boppard – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Die Geschädigte parkte ihren PKW – Audi A3 – im Zeitraum vom 22.04.2021 bis zum 23.04.2021 auf dem Marktplatz in Boppard. Ein unbekannter Unfallverursacher touchierte den PKW vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken am rechten Außenspiegel. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, vom Unfallort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich per Mail unter piboppard@polizei.rlp.de oder telefonisch über die 06742/8090 bei der PI Boppard zu melden.

Oberwesel – Einbruch in Gartenlaube

Im Zeitraum vom 22.04.2021 – 24.04.2021 verschaffen sich unbekannte Täter Zutritt zu einer Gartenlaube in Oberwesel. Aus dieser wurden diverse Gegenstände entwendet. Darüber hinaus kam es zu Sachbeschädigungen innerhalb der Gartenlaube. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich per Mail unter piboppard@polizei.rlp.de oder telefonisch über die 06742/8090 bei der PI Boppard zu melden.

Oberwesel – Einbruch in Wohnwagen und Gartenhaus
Im Zeitraum vom 23.04.2021 bis zum 24.04.2021 wurde ein Wohnwagen und eines Gartenhauses auf einem zwischen Oberwesel und Urbar gelegenen Gartengrundstück aufgebrochen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich per Mail unter piboppard@polizei.rlp.de oder telefonisch über die 06742/8090 bei der PI Boppard zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742 – 8090
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell