Kisselbach

Verkehrsunfall mit schwerstverletztem Radfahrer

Am Montagnachmittag kam es auf der L214 bei Kisselbach zu einem schweren Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
 Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war.
Symbolbild: Die Polizei ist zufrieden, dass das Fest so friedlich war.
Foto: dpa

Aus bisher ungeklärter Ursache stießen ein Pkw-Fahrer und der entgegenkommende Radfahrer frontal ineinander. Bei dem Aufprall wurde der Radfahrer schwerstverletzt und musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden.

Da die genaue Unfallursache bisher nicht zweifelsfrei ermittelt werden konnte, wurde ein Gutachter damit beauftragt, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Die L214 zwischen Kisselbach und Liebshausen ist für die Zeit der Unfallaufnahme noch voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761/921-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell