Bendorf

Verkehrsunfall mit Flucht

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Polizei Foto: Friso Gentsch dpa

Am Mittwoch, 21.02.2024 ereignete sich um 13:25 Uhr in der Hauptstraße in Bendorf ein Verkehrsunfall mit Flucht.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Hierbei wurde ein 11-jähriges Kind leicht verletzt. An der Ampelkreuzung gegenüber des Kauflands kam es zu einem Auffahrunfall zweier PKW. Bei dem Verursacher des Unfalls handelte es sich laut Zeugenaussagen um einen jungen Mann (Anfang 20), ca. 180 cm groß, normale Statur, blonde Haare, schwarze Jacke, rote Kappe. Dieser entfernte sich im Anschluss an den Unfall fußläufig in Richtung des Stadtparks. Den PKW ließ er an der Unfallstelle zurück.
Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bendorf in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bendorf
Lohweg 34
56170 Bendorf

Telefon: 02622 94020
E-Mail: pibendorf@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell