Spay

Verkehrsunfall auf der B9 zwischen Spay und Brey Abschlussmeldung

Am späten Dienstagnachmittag, den 24.01.2023, ereignete sich auf der B9 zwischen den Ortschaften Spay und Brey ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Kraftfahrzeugen.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Die 27-jährige Unfallverursacherin befuhr die B 9 von Brey kommend in Fahrtrichtung Spay. Die drei weiteren unfallbeteiligten Kraftfahrzeuge befuhren die B9 in entgegengesetzte Richtung.
Aus bislang ungeklärter Ursache kam der PKW der Unfallverursacherin in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei weiteren Fahrzeugen.
Beim Ausweichen geriet ein viertes involviertes Fahrzeug in den Straßengraben.
An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden, drei Fahrzeuge mussten mittels Abschlepper geborgen werden.
Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise nur eine Person leicht verletzt.
Im Einsatz waren Kräfte der Polizei, der Feuerwehr, des DRK sowie drei Abschleppfahrzeuge.

Zum Zwecke der Unfallaufnahme war die B9 für ca. 1 1/2 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742-8090
www.piboppard@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell