Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 12:50 Uhr
Trier

Update: Nach Tötungsdelikt in Trierer Hotel: Fahndungsaufruf der Polizei auch in ukrainischer und polnischer Sprache.

Nach Tötungsdelikt in Trierer Hotel (unsere Pressemitteilung vom 31.03.17.10 Uhr) fahndet die Polizei nun auch in ukrainischer und in polnischer Sprache nach dem flüchtigen Tatverdächtigen!

Von Polizeipräsidium Trier (ots)
Zeugensuche
Zeugensuche

Trier (ots).

Nach Tötungsdelikt in Trierer Hotel (unsere Pressemitteilung vom 31.03., 17.10 Uhr) fahndet die Polizei nun auch in ukrainischer und in polnischer Sprache nach dem flüchtigen Tatverdächtigen!

Link D: https://s.rlp.de/YyxCf

Link UA: https://s.rlp.de/PTsEJ

Link PL: https://s.rlp.de/o6JLE

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Pressestelle

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell