56410 Montabaur

Unwetter, nicht angepasste Geschwindigkeit und Sommerreifen führten zu Verkehrsunfällen auf der Autobahn A3

Am Samstag, den 27.03.2021 kam es zwischen 09:20 und 10:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 zwischen Montabaur und Dierdorf.

Von Verkehrsdirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Monika Skolimowska/dpa

Ursache war kurzfristig einsetzender starker Regen, Hagel sowie Schneefall. Die Fahrbahn war zum Teil winterglatt. In der Folge ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit an diese Wetterlage. Zusätzlich waren an den Fahrzeugen schon Sommerreifen montiert. Glücklicherweise wurde bei den Kollisionen mit den Schutzplanken niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Montabaur
Telefon: 02602 93270
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell