Koblenz

Unfall mit beteiligtem LKW auf der B 42 Übergang zur B 260 – zeitweise Vollsperrung aufgrund Bergungsarbeiten

Am frühen Samstagmorgen, des 10.02.2024, ereignete sich im Baustellenbereich der B 42 / B 260 ein Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem LKW.

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Der 64-jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem LKW-Gespann die B 42 in Fahrtrichtung Bad Ems.
Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet das Fahrzeug auf die eingerichteten Leitschwellen und fuhr sich fest.
Aufgrund der umfassenden Bergungsarbeiten und wieder Einrichtung der Fahrbahnteiler mussten die Bundesstraßen für einen längeren Zeitraum voll gesperrt werden. Der LKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zwischenzeitlich wurden alle Maßnahmen beendet. Die Bundesstraßen sind in beide Richtungen wieder befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621- 9130
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell